Ladungssicherung

Unsere Seminare vermitteln Ihnen die richtige Ladungssicherung in Theorie und Praxis nach den anerkannten Regeln der Technik. Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, die Ladung zu sichern, die Ladungssicherung zu beurteilen, gegebenenfalls geeignete Korrekturmaßnahmen vorzunehmen und damit Ihrer Verantwortung nachzukommen.

 

Unsere Schulungen zum Thema Ladungssicherung richten sich an

  • Fahrzeugführer
  • Verladepersonal
  • Verantwortliche in den Unternehmen
  • Sonstige mit der Ladungssicherung beschäftigte Personen

und werden nach den Regelungen und Inhalten der VDI 2700, der DIN EN 12195 sowie nach dem CTU-Code durchgeführt. Die Dauer der Schulungen kann von 4 Stunden bis zu 3 Tagen betragen. Zum Erwerb des Ausbildungs­nachweises Ladungssicherung nach VDI 2700a muss die Schulung mindestens 16 UE betragen (2 Tage).

In den Seminaren werden folgende Themenbereiche behandelt

  • Rechtliche Grundlagen zur Ladungssicherung
  • Physikalische Grundlagen
  • Anforderungen an die Fahrzeuge
  • Arten der Ladungssicherung
  • Ermitteln der erforderlichen Sicherungskraft
  • Zurrmittel für die Ladungssicherung
  • Weitere Hilfsmittel für die Ladungssicherung
  • Praktische Übungen zur Beladung und Ladungssicherung

Ladungssicherung nach CTU-Code
Beim CTU-Code handelt es sich um Richtlinien für das Packen von Ladung, außer Schüttgut in oder auf Beförderungseinheiten (CTU’s), bei Beförderung mit allen Verkehrsträgern zu Wasser und zu Lande.

Ort
Schulungsraum im ETG Gebäude
Louis-Wackler-Straße 5
73037 Göppingen

Termine im Überblick

Ladungssicherungsschein nach VDI 2700 / DIN EN 12195

25. Jul // 08:00 Uhr - 16:30 Uhr // Schulungsraum ETG 2. OG

Ladungssicherungsschein nach VDI 2700 / DIN EN 12195 // 2 Tage

Details >>>

Unterweisungen nach ADR Kapitel 1.3

auf Anfrage // Schulungsraum im ETG Gebäude

Kurs 021 Gefahrgut, Fahrzeugüberprüfung anhand einer Checklist // 4 Std.

Details >>>